Abdul Memra und das Abendmahl

Einige kennen “Abdul Memra” bestimmt aus seinen Youtube Videos. Er beschäftigt sich in seinem Kanal speziell mit “biblische Themen”. In seinem Kanal mit über 20 Videos gegen die katholische und orthodoxe Kirche stellt er viele Behauptungen auf, die wir so nicht stehen lassen können.



 

Wir werden in einer eigenen Videoreihe sämtliche Videos von Abdul Memra und seinem engen Freund Michael Kotsch analysieren und widerlegen.

 

Hier unser erstes Antwort-Video!

Falls durch Abdul wieder zensiert, dann auch HIER noch zu erreichen:

Hier ist unsere zensierte YouTube-Version:

In diesem Fall geht es um ein “Abendmahl“-Video auf Abdul’s Kanal. Ein Jeder bilde sich seine Meinung.

Abdul Memra löscht unsere Beiträge auf seiner öffentlichen Facebookseite und blockiert unsere Accounts. Antworten seinerseits erhalten wir keine. Zudem hat er ein YouTube-Video auf einem unserer Kanäle sperren lassen. Wir haben uns bei einem Anwalt beraten lassen und können nun beruhigt weiter machen.

Das Zitieren von Videomaterial ist erlaubt, insofern man sich analytisch mit dem Material auseinander setzt.

Willst Du mehr über die Heilige Eucharistie erfahren? Dann schau doch mal in unsere Kategorie “Eucharistie” rein.

Heilige Schrift

“Ich bin das Brot des Lebens. Eure Väter haben in der Wüste das Manna gegessen und sind gestorben.  So aber ist es mit dem Brot, das vom Himmel herabkommt: Wenn jemand davon isst, wird er nicht sterben.  Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Wer von diesem Brot isst, wird in Ewigkeit leben. Das Brot, das ich geben werde, ist mein Fleisch für das Leben der Welt.  Da stritten sich die Juden und sagten: Wie kann er uns sein Fleisch zu essen geben?  Jesus sagte zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch: Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esst und sein Blut nicht trinkt, habt ihr das Leben nicht in euch.  Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, hat das ewige Leben und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tag.  Denn mein Fleisch ist wahrhaft eine Speise und mein Blut ist wahrhaft ein Trank. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich bleibe in ihm.”

Johannes 6:48-56

Menü